Sie sind hier: Der Ortsverein / Einsatzgruppierungen / Bevölkerungsschutz / Leistungsmodul Transport

Nächste Blutspende

31.05./01.06.2021
Vaihingen/Enz, Stadthalle

14:30-19:30 Uhr, weitere

Anmeldung

Unsere Dienstabende

finden wegen Corona bis auf Weiteres Online statt.

Nächste Erste-Hilfe-Ausbildung

Die Termine für 2021 sind in Planung.

Kosten: 40 €

Ansprechpartner

Sandra Schassberger

Zugführerin EE West

s.schassberger[at]drk-vaihingen-enz[dot]de

Leistungsmodul Transport

Das Leistungsmodul Transport stellt in Ergänzung zu den Fahrzeugen des Rettungsdienstes zusätzliche Transportkapazitäten für verletzte Patienten auch über größere Distanzen zur Verfügung.

KTW-B übernimmt Patienten
Der KTW-B übernimmt bei einer Übung Patienten aus einem Behandlungszelt

Das Modul besteht aus zwei Notfall-Krankentransportwagen (sog. KTW-B), von denen einer in Kirchheim/Neckar und einer in Vaihingen/Enz stationiert ist. Beide Fahrzeuge können bis zu zwei leichtverletzte Personen oder eine mittelschwerverletzte Person liegend transportieren und sind mit mindestens einem Rettungssanitäter besetzt.

Innerhalb der Einsatzeinheit West wird das Leistungsmodul Transport gegebenenfalls durch die organisationseigenen Fahrzeuge der DRK-Ortsvereine Bönnigheim und Vaihingen/Enz verstärkt, sodass insgesamt Transportkapazitäten für acht verletzte Personen zur Verfügung stehen. Gibt es keine Verletzten, so können natürlich auch Betroffene sitzend transporiert werden.

Auch die Einrichtung und der Betrieb eines Rettungsmittelhalteplatzes gehört zu den Aufgaben des Moduls. Hier werden im Einsatzfall alle Fahrzeuge mit Transportkapazität abseits der Einsatzstelle gesammelt und dann gezielt zu Transportaufträgen abgerufen.