Sie sind hier: Aktuelles » 

Nächste Blutspende

11. Januar 2019
Kleinglattbach, Halle im See

14:30 - 19:30 Uhr | weitere

Nächste Erste-Hilfe-Ausbildung

Samstag, 26.01.19 (auch für betriebliche Ersthelfer geeignet)

8.30-16.30 Uhr, DRK-Unterkunft

Kosten: 40 €, Anmeldung erforderlich

Dienstältestes Fahrzeug im Ortsverein verabschiedet

Nach über 60 Jahren im Dienst, davon einen großen Teil beim DRK Ortsverein Vaihingen, ging Ende des letzten Jahres eine Fahrzeugära zu Ende. Unser Oldtimer, ein Hanomag-Gerätewagen wurde an das Rotkreuz-Landesmuseum Geislingen an der Steige übergeben. Auf einem Tieflader trat er seine Reise an.

Hanomag auf Tieflader

Unser Hanomag auf dem Tieflader

1979 wurde der Hanomag in Vaihingen als Gerätewagen in Dienst gestellt. Davor war er bei der Bereitschaftspolizei Baden-Württemberg im Einsatz. Aus Platzgründen war er die ersten Jahre am Krankenhaus in Mühlacker untergebracht, wo der damalige zweite Vorsitzende und Zugführer Betreuungszug Erich Reif als technischer Leiter tätig war. Mit der Einweihung des heute noch bestehenden neuen Ortsvereinsgebäudes konnten dann 1986 erstmals alle Einsatzfahrzeuge an einem Standort vereint werden. Über zwanzig Jahre war der Fünftonner als Gerätewagen bei jeder Witterung zuverlässig im Einsatz. Im aktiven Dienst war unser Gerätewagen schon über ein Jahrzehnt nicht mehr. Zuletzt hat er nach dem Hochwasser 2005 den Notarzt an eine Unfallstelle im Gelände gebracht, die dieser wegen des aufgeweichten Bodens mit seinem Fahrzeug nicht mehr erreichen konnte. Zufällig waren die Kollegen damals in der Nähe mit den Vorbereitungen zur 25. VKZ-Tour beschäftigt und konnten die Kollegen des Rettungsdienstes deshalb schnell mit dem geländegängigen Fahrzeug unterstützen. Danach wurde das Fahrzeug als Oldtimer im Ortsverein weiter erhalten und von unserem ehemaligen langjährigen Bereitschaftsleiter Manfred Zimmermann in Schuss gehalten. Bei Ausfahrten wurde er noch regelmäßig gefahren oder war als Hochzeitsauto im Einsatz. Da sich unser Fuhrpark in den letzten Jahren aber stark vergrößert hat und auch keine Kapazität zur Pflege des Fahrzeugs mehr da war, mussten wir den Stellplatz nun schweren Herzens für aktive Einsatzfahrzeuge frei machen. Es kam jedoch nicht in Frage, das Fahrzeug einfach so zu verkaufen. Und so kam der Gedanke auf, unseren „Hano“ als Leihgabe an das Rotkreuz-Landesmuseum in Geislingen an der Steige zu geben. Dort werden historische Fahrzeuge und unzählige andere Objekte aus der Geschichte des Roten Kreuzes gesammelt und erhalten. Über 7.000 Objekte sind so in den letzten Jahrzehnten zusammengekommen. Seit 2013 gibt es, pünktlich zum 150-jährigen Jubiläum des Roten Kreuzes, die neue Dauerausstellung über die Geschichte des DRK.

Da unser Hano zuletzt wegen Problemen mit den Bremsen nicht selbst die Fahrt nach Geislingen antreten konnte, hat er die Fahrt in sein neues Zuhause per Tieflader angetreten.

Übrigens, ein Besuch des Landesmuseums lohnt sich. Nähere Informationen finden Sie unter www.rotkreuz-landesmuseum.de.

31. Januar 2018 20:46 Uhr. Alter: 313 Tage