Sie sind hier: Aktuelles » 

Nächste Blutspende

12.09.2024
Horrheim, Mettertalhalle

14:30-19:30 Uhr, weitere

Nächste Erste-Hilfe-Ausbildung

Derzeit keine Kurse in Planung.

Neue Schulsanitätsdienstgruppe des DRK an der Ottmar-Mergenthaler-Realschule Kleinglattbach

Ab sofort sind 10 Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter an der Ottmar-Mergenthaler-Realschule Kleinglattbach bei Unfällen und akuten Erkrankungen sofort zur Stelle. „Das war schon lange mein Wunsch und jetzt hat es endlich geklappt.“ sagt Markus Widmann, Rektor der OMRS.

Schon vor den Pfingstferien haben sie an vier Mittwochnachmittagen einen insgesamt 12-stündigen Erste-Hilfe-Kurs erfolgreich und mit viel Begeisterung absolviert. Kursleiter Felix Köhler ist Erste-Hilfe-Ausbilder und beim DRK Ortsverein Vaihingen/Enz zuständig für Erste-Hilfe-Kurse und Schulsanitätsarbeit. Mit ihm haben die jungen Ersthelferinnen und Ersthelfer das nötige Grundwerkzeug für den Ernstfall gelernt und geübt. Damit sind Lebensrettende Sofortmaßnahmen nun ebenso kein Fremdwort mehr, wie auch ein einfühlsamer Umgang mit den Patienten und der Umgang mit den alltäglichen Notfällen und Verletzungen im Schulalltag. Mit viel Einsatz setzten sie die gezeigten Maßnahmen wie Wiederbelebung, eine korrekte Wundversorgung und das eventuell notwendige Absetzen eines Notrufs in den praktischen Übungen um.

In Zweierteams machen sie nun seit Ende der Pfingstferien in den Pausen Dienst im Krankenzimmer und sind auch im Unterricht jederzeit erreichbar, wenn in der Schule oder der Sporthalle Erste Hilfe geleistet werden muss. Außerdem kümmern sie sich um die Erneuerung und Auffüllung der schulischen Verbandkästen.

Die dafür nötige Sanitätstasche samt Ausstattung übergab Jenni Klavs, Koordinatorin Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienst im DRK Kreisverband Ludwigsburg, und wünschte einen jederzeit ruhigen Dienst. Sie steht der Schule auch in Zukunft für organisatorische Angelegenheiten mit Rat und Tat zur Seite.

Im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft unter der Leitung von Lehrerin Ariane Zietemann, die das Projekt Schulsanitätsdienst vorangetrieben hat, treffen sich die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter nun auch weiterhin mehrmals im Monat zum gemeinsamen Üben und Vertiefen. In regelmäßigen Abständen wird auch Felix Köhler zur Fortbildung an die Schule kommen und die Gruppe weiter unterstützen.

Der DRK Ortsverein Vaihingen/Enz und das JRK Vaihingen/Enz betreuen damit mit ihren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in Vaihingen und Ortsteilen vier Schulsanitätsgruppen mit rund 50 Schülerinnen und Schülern an weiterführenden Schulen, eine Juniorhelfergruppe an einer Grundschule befindet sich derzeit im Aufbau.

9. Juni 2016 22:36 Uhr. Alter: 8 Jahre