Sie sind hier: Aktuelles » 

Nächste Blutspende

2. Oktober 2020
Kleinglattbach, Halle im See

14:30 - 19:30 Uhr | weitere

Anmeldung

Nächste Erste-Hilfe-Ausbildung

Der Kurs am 19.09.20 ist ausgebucht!

Weitere Termine finden Sie hier.

Nächtliche Suche nach dem Löwenpokal

Junge Helfer aus gesamtem Landkreis sind bei Nachtorientierungslauf des DRK in Vaihingen einem (erfundenen) Dieb auf der Spur

"Jemand hat den Löwenpokal geklaut. Ruft die Polizei!" Dieser Satz war für 24 Gruppen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) der Startschuss zum achten Nachtorientierungslauf. Eine spannende Tim und Struppi-Geschichte führte die jungen Helfer durch mehrere Vaihinger Stadtteile.

Die Gruppen, bestehend aus Mitgliedern von DRK-Bereitschaften und Jugendrotkreuz (JRK) aus dem Landkreis Ludwigsburg, haben eine Nacht voller spannenden Rätsel, Aufgaben und einer beachtlichen Wegstrecke von 18 Kilometern vor sich, als sie am Samstagabend im DRK-Vereinsheim in Vaihingen ihren ersten Hinweis zum folgenden Nachtorientierungslauf erhalten.

Die einleitende Geschichte wird erzählt von den bekannten Comicfiguren TIm und Struppi: Sie werden zu einem Empfang der Stadt Vaihingen in die Stadthalle geladen. Dort erfahren Sie, dass der Löwenpokal, der an diesem Abend verliehen werden sollte, gestohlen wurde. Den ersten HInweis erhalten sie von einem Sanitäter, der den flüchtigen Dieb, Alan Thompson, in Richtung der Bahngleise an der Ferdinand-Steinbeis-Realschule laufen sah.
Und dort beginnt nun die Jagd nach dem Löwenpokal und dem bösen Alan Thompson, wie das DRK berichtet.

Die Gruppen müssen über die Bahngleise zur KZ-Gedenkstätte, von dort aus weiter nach Kleinglattbach, nach Ensingen auf die Eselsburg, über den Roßwager Steinbruch an der Enz vorbei bis zum Vaihinger Schluss. Insgesamt elf Stationen mit den verschiedensten Aufgaben und Rätseln müssen geschafft werden, um jeweils einen neuen Hinweis zu erhalten. Am Ende, nach einer langen Nacht und über acht Stunden Marsch bei strömendem Regen, haben es alle Gruppen geschafft den Tresor im Haus von Alan Thompson zu knacken und den Löwenpokal zu finden.

Belohnt werden die fleißigen Rotkreuzler nach der anstrengenden Nacht mit einem großen Frühstück in der Vaihinger Stadthalle, wo die Veranstaltung mit einer großen Siegerehrung am Sonntagvormittag beendet worden ist.

Gewinner des 8. Nachtorientierungslaufes wurde die Gruppe "Bergwacht II", gefolgt von der Gruppe "Neckargröningen II" auf dem zweiten Platz. Die Gruppe "Hemmingen I" belegte Platz 3. Die Gruppe des gastgebenden Ortsvereins Vaihingen belegte in diesem Jahr den 15. Platz.
Die Siegergruppe der Bergwacht durfte neben dem Wanderpokal in diesem Jahr auch noch einen Vaihinger Löwenpokal mit nach Hause nehmen - allerdings nicht den echten. Der bleibt im Besitz der Stadt Vaihingen.

Die Organisatoren und die Teilnehmer des nunmehr 8. Nachtorientierungslaufes danken neben allen Unterstützern auch der Vaihinger Bevölkerung. "Der eine oder andere hat sich sicherlich über die vielen DRKler gewundert, die die ganze Nacht über irgendwo zu entdecken waren. Es gab erfreulicherweise keine Beschwerden und so war die Veranstaltung, die dieses Jahr in Vaihingen stattfinden durfte, ein voller Erfolg", heißt es vonseiten des DRK.


[VKZ: 11.10.12]

20. Oktober 2012 21:23 Uhr. Alter: 8 Jahre